Termine

Die nächsten Termine für das "Café International"

  • 21. Mai 2016 um 15.00 Uhr im Gemeindehaus
  • 18. Juni 2016 um 15.00 Uhr im Gemeindehaus
  • 16. Juli 2016 um 15.00 Uhr im Gemeindehaus
  • 20. August 2016 um 15.00 Uhr im Gemeindehaus

Am Dienstag, 31. Mai 2016, um 19.30 Uhr treffen wir uns wieder mit dem Helferkreis der Flüchtlingshilfe Nienstädt im Gemeindehaus, hierzu sind alle Interessierten eingeladen.

Flüchtlingshilfe - Helferkreis Nienstädt

Seit ein paar Monaten sind nacheinander die ersten Flüchtlinge und Flüchtlingsfamilien in unserer Gemeinde eingetroffen und haben ihre Übergangswohnungen bezogen. Die Zahl wird sich weiter erhöhen, je nachdem wie viel Wohnungen zur Verfügung stehen werden. Deshalb hat sich Ende 2015 ein Helferkreis in Nienstädt gebildet, der schon aus vielen Ehrenamtlichen besteht.

Café International
Foto: Burkhard Witte
Weitere Bilder in der Galerie

Wohl schon über 50 Menschen sind hier engagiert. Die Tätigkeiten der Ehrenamtlichen in diesem Helferkreis sind vielfältig: Die schon angekommenen Flüchtlinge wurden besucht und der erste Kontakt wurde aufgebaut; Spenden wurden und werden gesammelt und an die Flüchtlinge verteilt; zwei Mal in der Woche wird ein Deutschkurs in den Räumen der Kirchengemeinde (jeweils am Montagmorgen und Mittwochabend) angeboten; ein Café-International wurde im Gemeindehaus erfolgreich ausgerichtet und auch Freizeitangebote für Flüchtlinge gibt es.

Jeweils am ersten Dienstag im Monat findet ab 19.30 Uhr ein Helferkreis-Treffen im Gemeindehaus statt, um Erfahrungen und Erlebnisse auszutauschen und um Ideen und Pläne für den nächsten Monat zu besprechen.

Wir freuen uns über alle, die mit helfen wollen.

Sachspenden

Es werden immer wieder konkrete Sachspenden benötigt. Die Samtgemeinde Nienstädt kann auf ihrer Webseite die Spendenangebote entgegennehmen und an die koordinierende Stelle in den ehrenamtlichen Helferkreisen der Samtgemeinde Nienstädt weiterleiten. Diese setzten sich dann, wenn Bedarf besteht, mit den möglichen Spendern in Verbindung.

Gesucht werden Wohnungen oder Häuser zur Miete

Angemietet wird zum ortsüblichen Mietzins, abgeschlossen werden unbefristete Mietverträge. Bitte melden Sie sich bei der Samtgemeinde Nienstädt

Hinweis: Auf Staatsangehörigkeit und/oder Religion besteht kein Einfluss. Der Wunsch, in bestimmten Wohnungen nur Familien unterzubringen, kann nicht berücksichtigt werden. Die Zuteilung der Personen erfolgt durch den Landkreis.

Kontakt

Wenn Sie Interesse haben, dann kommen Sie gerne zum nächsten Treffen oder wenden sich an

Ansprechpartner bei Arbeiterwohlfahrt und Samtgemeinde

Für die Betreuung der Flüchtlinge und Asylsuchenden ist für den Bereich der Samtgemeinde Nienstädt eine hauptamtliche Sozialarbeiterin der AWO tätig.

Bei Fragen/Problemen rund um die Übergangswohnungen und die Unterbringung kontaktieren Sie bitte direkt die Samtgemeindeverwaltung.